Vinylböden kaufen

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Vinylboden für Ihr Zuhause und haben noch nicht das richtige Produkt gefunden? Sie möchten sich vor Ihrem finalen Kauf rund um das Thema informieren, um so eine fundierte Entscheidung treffen zu können? In beiden Fällen sind Sie hier genau an der richtigen Stelle!

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Vinylböden, die Ihnen und Ihrem Zuhause gleich eine Vielzahl an Vorteilen bescheren. Lesen Sie jetzt weiter, um alles über unsere Vinylböden und die damit verbundenen Pluspunkte sowie Tipps und Tricks rund um das Verlegen und die Reinigung der Böden zu erfahren!

Vorteile

Welche Vorteile unsere Vinylböden Ihnen bieten können

Unsere Vinylböden sind genau die richtige Lösung für alle, die auf der Suche nach einem hochwertigen und gleichzeitig leicht zu handhabenden Produkt für Ihr Zuhause sind. So profitieren Sie bei unseren Vinylböden unter anderem von den folgenden Vorzügen:


Enorm flexibel

Die Gestaltungsmöglichkeiten unserer Vinylböden bieten Ihnen besonders viel Flexibilität. Ganz gleich, welches Design Sie auch suchen – wir bieten Ihnen die passende Lösung.

Äußerst leicht zu pflegen und reinigen

Vinylböden überzeugen durch eine äußerst leichte Pflege und Reinigung. So erfolgt das Saubermachen der Böden sehr einfach und schnell und es werden keine teuren Pflegeprodukte benötigt.

Nahezu geräuschlos

Unsere Vinylböden sind beim Hinüberlaufen nahezu geräuschlos und erzeugen deutlich weniger Gehgeräusche als andere Bodenlösungen.

Ideal für Sanierungen geeignet

Ganz gleich, ob im Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer oder sogar im Bad – Vinylböden bieten eine ideale Lösung für Sanierungen und Renovierungen.

Verhältnismäßig einfache Verlegung

Im Gegensatz zu anderen Bodentypen lassen sich Vinyldielen relativ einfach verlegen. Mit dem richtigen Fachwissen können Sie diese Aufgabe in vielen Fällen sogar selbst übernehmen.

Tipps

Unsere Tipps beim Verlegen von Vinylböden für Ihr Zuhause

Grundsätzlich stellt das Verlegen von Vinylböden keine enorme Herausforderung dar. Da der Prozess jedoch etwas Zeit in Anspruch nimmt, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige wichtige Tipps und Tricks mitgeben:

  • Ehe Sie mit den eigentlichen Verlegearbeiten beginnen, sollten Sie die neuen Vinyl-Dielen zur Akklimatisierung für mindestens einen Zeitraum von 48 Stunden im entsprechenden Raum lagern.
  • Versichern Sie sich immer, dass keine Nägel über die Oberfläche hinausragen und befestigen Sie alle losen Dielen mit den passenden Befestigungselementen. Überstehende Bretter sollten Sie zusätzlich noch abschleifen.
  • Bei besonders kühlen Räumen empfiehlt es sich für das Vinyl, die Heizung während der gesamten Verlegung eingeschaltet zu lassen.
  • Falls Sie eine Fußbodenheizung installiert haben, sind gegebenenfalls ein paar weitere Schritte vor der Verlegung erforderlich.
  • Sollten Sie nicht über das nötige Fachwissen zum Verlegen von Fußböden verfügen, hilft Ihnen das Team von Reiter Bau & Fenster selbstverständlich gerne bei dieser Aufgabe.
     

Reinigung

Wie Sie Ihren Vinylboden richtig reinigen

Spätestens nach dem Sie Ihren Vinylboden für einige Wochen im Einsatz haben, stellt sich kurzfristig die folgende Frage: Wie reinige ich meinen neuen Boden fachgerecht? Bei Vinylböden lässt sich dies relativ einfach beantworten. Denn im Gegensatz zu anderen Bodenlösungen benötigen Sie hier keine kostspieligen Zusatzprodukte wie Pflegeöle oder Ähnlichem. Für eine effiziente und schnelle Reinigung werden bei Vinylböden lediglich vier Schritte benötigt:

1.


Saugen

Staubsaugen Sie Ihren Vinylboden gründlich: Achten Sie beim Staubsaugen im ersten Schritt darauf, dass Sie die Schlagleiste zum Schutz vor Kratzern entfernen. Anschließend sollte der Boden vorsichtig von Dreck und Staub befreit werden.

2.


Kratzer entfernen

Entfernen Sie Kratzer mit einem Mikrofasertuch: Es genügt, wenn Sie ein Mikrofasertuch mit etwas Wasser anfeuchten und dann den entstandenen Abrieb wegputzen. Führen Sie diesen Vorgang ruhig gleich zwei Mal durch, um keine kleinen Kratzer zu übersehen.

3.


Wischen

Wischen Sie den Fußboden: Der vorletzte Schritt besteht darin, den Vinylboden mit einem speziellen Mikrofasermopp zu wischen, egal ob Sie einen handelsüblichen Reiniger verwenden oder selbst einen herstellen möchten. Wischen Sie dann mit nicht zu viel Wasser über den gesamten Boden und achten Sie auch darauf, den Mopp des öfteren auszuwringen und keine Stellen auszulassen.

4.


Trocknen lassen

Jetzt können Sie sich auch schon zurücklehnen und müssen nur darauf warten, dass der noch nasse Boden wieder getrocknet ist.

Kaufen Sie jetzt Ihren neuen Vinylboden bei uns nach Maß

Unsicher? Wir beraten Sie gerne!

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Vinylboden für Ihr Zuhause? Sie möchten sich vorab rund um das Thema beraten lassen? Wir von Reiter Bau & Fenster stehen Ihnen gerne zur Verfügung und bieten Ihnen sowohl die passenden Produkte als auch eine individuelle Beratungsleistung. Kontaktieren Sie uns einfach jetzt mit Ihren persönlichen Anforderungen und wir finden gemeinsam die passende Lösung für Ihre vier Wände!

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu unseren Vinylboden

Für welche Räume sind Vinylböden geeignet?

Vinylböden eignen sich aufgrund ihrer hohen Flexibilität für eine Vielzahl von Räumen. So können sie sowohl in Wohn- und Schlafzimmern, Abstellkammern, aber auch Bädern und Küchen verlegt werden, da viele Produkte auch feuchtigkeitsbeständig sind. 

Für welche Räume sind Vinylböden nicht geeignet?

Vinylböden sind vor allem nicht die passende Lösung für Räume, welche nicht besonders eben sind und in denen sehr schwere Möbelstücke stehen. Darüber hinaus stellt die Entfernung und anschließende Entsorgung von Vinylboden eine größere Herausforderung dar. So lässt sich der Kleber meist nur mit viel Aufwand entfernen und die endgültige Entsorgung kann häufig nur über einen Wertstoffhof erfolgen.

Worin besteht der Unterschied zwischen Laminat und Vinyl?

Laminat- und Vinyldielen verfügen beide über ein Kunststoffdesign und Verschleißschichten. Allerdings besteht der Kern von Vinyldielen aus Kunststoff, während der Kern von Laminat aus Holzverbundwerkstoffen hergestellt wird.

Was ist kostengünstiger: Laminat oder Vinyl?

Vinyl- und Laminatböden unterscheiden sich preislich nicht wesentlich voneinander. In jedem Fall sind sie kostengünstiger als andere Bodenbeläge wie zum Beispiel Parkett.

Welcher Boden ist wärmer: Laminat oder Vinyl?

Laminat hat eine dickere Zusammensetzung, die Holzanteile enthält, wodurch es sich wärmer und etwas Weicher anfühlt. Vinyl hingegen ist in der Regel eher etwas härter und fühlt sich kühler an.

ICH HABE NOCH NICHT DIE RICHTIGE ANTWORT AUF MEINE FRAGE GEFUNDEN, AN WEN KANN ICH MICH WENDEN?

Sofern Sie auf Ihre Frage noch nicht die richtige Antwort gefunden haben, können Sie gerne direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Hierzu können Sie entweder unser Anfrageformular nutzen oder sich direkt telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Dabei stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihr individuelles Anliegen zu klären und gemeinsam eine passende Lösung zu finden.

Kontaktiere uns!

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen haben, können Sie uns jederzeit eine Anfrage senden. Wir melden uns in kurzer Zeit bei Ihnen. 

Vorname*
Nachname*
Email*
Nummer*
Adresse *
PLZ*
Stadt*
Wann werden unsere Leistungen benötigt?
Neubau oder Sanierung
Neubau oder Sanierung
  • Neubau
  • Sanierung
Welche Bauelemente interessieren Sie? 
Welche Leistungen interessieren Sie? 
Wie sind Sie auf uns gekommen? 
Nachricht
0 of 350
Upload
Pläne, Zeichnungen etc

Wegbeschreibung

Wir sind Ihr regionaler Anbieter in Salzburg bis angrenzend Oberösterreich. Unser Firmenstandort ist in Koppl bei Salzburg. Von der Stadt Salzburg sind wir circa 15 Minuten entfernt. Nehmen Sie die Abzweigung in Gnigl Richtung Koppl. Dann folgen Sie der Straße für circa 10 Minuten. Bei der Abzweigung Schwaighofen finden Sie uns direkt an der Kreuzung. Unser blaues Firmengebäude ist fast nicht zu übersehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Schnellsuche